8. Tag: Narvik

im Stadtzentrum von Narvik

Stadtzentrum von Narvik.
Narvik HAT CA: 18.500 Einwohner und liegt in einer malerischen Lage auf einer
Landzunge zwischen zwei Fjorden.
Der Ortsname Victoriahavn wurde 1899 in Narvik geändert.
Im Süden die berühmte Gebirgssilhouette "Den sovende Dronning"
(Die schlafende Königin). Die 1902 eröffnete Ofotbahn für die Transporte von
den schwedischen Erzgruben bildet die Grundlage der Entwicklung der Stadt.
Die Ofotbahn fährt von Narvik zu den schwedischen Eisenerzbergwerken,
herrliche Aussicht.
Der Erzhafen ist der größte der Welt. Kriegsgedenkmuseum. Friedenskapelle auf
dem Soldatenfriedhof mit norwegischen, britischen, französischen, polnischen
und deutschen Gräbern. Kirche von Narvik und Seemannskirche.
Park Brennholtet mit Felszeichnungen. Ofoten Museum.
Die Seilbahn Fjellheisen fährt in 13 Minuten zum Fagernesfjell (1254 m) mit
herrlicher Aussicht. Mitternachtssonne vom 10.6. bis 8.7. Brücke Rombaksbrua,
765 m lang, 41 m lichte Höhe.

zurück

weiter


zurück zur Übersicht Narvik: Link


powerded by WaveWebdesign.de

Home